Der Widerstand wird mit R abgekürzt, was eine Grundeigenschaft des Leiters ist und mit der Größe, dem Material und der Temperatur des Leiters zusammenhängt. Das Ohmsche Gesetz besagt, dass die Beziehung zwischen Spannung, Strom und Widerstand I = U / R ist, dh R = U / I. Die Grundeinheit des Widerstands ist Ohm, was durch den griechischen Buchstaben "Ω" dargestellt wird. Gewöhnlich hat "Widerstand" zwei Bedeutungen: Die eine ist der physikalische "Widerstand" dieser physikalischen Größe und die andere ist die elektronische Komponente wie Widerstand. Der Widerstand eines Widerstandselements hängt typischerweise von der Temperatur, dem Material, der Länge und der Querschnittsfläche ab Das physikalische Maß für die Auswirkung des Widerstandes auf die Temperatur ist der Temperaturkoeffizient, der als prozentuale Widerstandsänderung bei jedem Temperaturanstieg von 1 ° C definiert ist. Die wesentliche physikalische Eigenschaft eines Widerstandes ist, dass es sich bei der variablen elektrischen Energie um Wärmeenergie handelt, die auch als energieverbrauchendes Element bezeichnet werden kann, durch das die innere Energie erzeugt wird. Widerstände arbeiten normalerweise als Spannungsteiler und Shunts in Schaltungen. Bei Signalen können sowohl AC- als auch DC-Signale Widerstände passieren.

Widerstandsklasse:

a) Entsprechend den Widerstandseigenschaften: fester Widerstand, einstellbarer Widerstand, spezieller Widerstand (empfindlicher Widerstand). Kann nicht eingestellt werden, wir nennen es einen festen Widerstand, und können eingestellt werden, wir nennen es einstellbaren Widerstand.Gemeinsame wie Radio Lautstärkeeinstellung, vor allem in der Spannungsverteilung verwendet, nennen wir es Potentiometer. b) Pressherstellungsmaterialien: Kohlenstofffilmwiderstände, Metallfilmwiderstände, Drahtwiderstände, etc.

C. Drücken Sie die Installationsmethode: Steckwiderstand, Chip-Widerstand.

Widerstand Hauptparameter: Widerstand, Genauigkeit, Temperaturkoeffizient (Temperaturdrift TCR), Paketgröße

Der Faktor, der die Größe des Widerstandes steuert: Der Widerstandswert des Widerstandselements hängt im allgemeinen von der Temperatur ab und betrifft auch die Länge des Leiters, die Querschnittsfläche und das Material. Das physikalische Maß für die Auswirkung des Widerstandes auf die Temperatur ist der Temperaturkoeffizient, der als prozentuale Widerstandsänderung bei jedem Temperaturanstieg von 1 ° C definiert ist. Der Widerstand der meisten (Metalle) steigt mit steigender Temperatur, aber einige Halbleiter machen das Gegenteil. Wie: Glas, Kohlenstoff bei einer bestimmten Temperatur, gibt es eine Formel R = ρl / s wo ρ ist der Widerstand, l ist die Länge des Materials, die Einheit ist m, s ist die Fläche, die Einheit ist Quadratmeter. Es ist ersichtlich, dass der Widerstand des Materials proportional zur Länge des Materials und umgekehrt proportional zu dessen Fläche ist. Widerstand physikalische Größe: 1 Ohm Spannung erzeugt eine Möwe Strom ist 1 Möwe Widerstand. Neben der Rolle des Widerstandes in der Schaltung zur Steuerung der Stromspannung können auch Heizelemente verwendet werden