Temperaturschalter werden in einer Vielzahl von Haushaltsgeräten verwendet, aber viele Menschen sind sich nicht sehr sicher über die richtige Verwendung von Temperaturschaltern und sie treten oft in die Fehlerzone ein, wenn sie verwendet werden. Die Verwendung von Fehlern, hoffe ich, Ihnen zu helfen, den Temperaturschalter richtig zu verstehen.

Was sind die häufigsten Fehler bei der Verwendung von Temperaturschaltern?

Fehler 1: Stellen Sie den hohen Temperaturanstieg schnell ein

Einige Benutzer glauben, dass die Raumtemperatur niedrig ist, und es ist falsch, die Temperatur des Temperaturschalters auf das Maximum zu erhöhen, wenn die Temperatur schnell erhöht wird. Die Erwärmungszeit der Raumtemperatur hängt von der Temperaturdifferenz zwischen dem Raum und der Außenseite und der installierten Leistung pro Flächeneinheit des Raums ab. Wenn die Installationsleistung und der Temperaturunterschied zwischen Innen und Außen sicher sind, egal wie viel Grad Sie eingestellt haben, ist die Zeit für den Raum auf die gleiche Temperatur hoch. Wenn Ihr Raum jetzt 16 ° C ist, soll die Raumtemperatur auf 18 ° C steigen. In diesem Fall stellen Sie die Temperatur auf 18 ° C ein und stellen die Temperatur auf 20 ° C oder sogar 25 ° C bis 18 ° C. Die Uhrzeit ist tatsächlich gleich.

Richtige Praxis: Wie viel Grad wird benötigt, um zu setzen, oder intelligenten Temperaturschalter zu benutzen, kann elektrischer Fußbodenheizungstemperaturschalter die Thermostatvorstellöffnungszeit automatisch berechnen.

Fehler 2: Die eingestellte Temperatur ist gleich

Viele Benutzer stellen die Temperatur entsprechend ihrer eigenen gewünschten Raumtemperatur ein, aber sie erreichen den eingestellten Heizeffekt nicht, nachdem die Temperatur eingestellt wurde. Tatsächlich ist der Temperaturschalter je nach Erfassungsmethode in Erdtemperatur-, Raumtemperatur- und Doppeltemperaturtyp unterteilt.Die Bodentemperatur und die Innentemperatur sind unterschiedlich.Wenn die Temperatur eingestellt wird, ist es notwendig, zwischen dem Bodentemperatur- und dem Raumtemperaturthermostaten und allgemein dem Temperaturthermostat zu unterscheiden. Die Temperatureinstellung ist höher als die Solltemperatur des Raumtemperaturreglers Wenn der Raumtemperaturregler entsprechend dem Raumtemperaturregler eingestellt ist, ist der Raum nicht heiß.

Richtige Vorgehensweise: Beim Einstellen der Temperatur den Typ des Temperaturschalters bestimmen und verschiedene Temperaturen entsprechend den verschiedenen Modellen des Temperaturreglers einstellen. Das Temperaturregelsystem ist der Schlüssel zum energiesparenden Betrieb des Fußbodenheizungssystems Unabhängig von der Art des Fußbodenheizungssystems sollte es bei seiner Verwendung den einschlägigen Vorschriften entsprechen und darf die Heizwirkung des Fußbodenheizungssystems durch unsachgemäßen Gebrauch nicht beeinträchtigen.