Sicherungen der JK-Serie (kurz PTC), die Zahl hinter JK ist die Arbeitsspannung (Einheit V), die Zahl hinter "-" ist der Arbeitsstrom (in mA). Zum Beispiel: JK90-Serie (Arbeitsspannung 90V, Betriebsstrom 150mA ~ 900mA), die Serie hat die folgenden Modelle: JK90-150, JK90-200, JK90-250U, JK90-350, JK90-550, JK90-750, JK90-900; Die Verwendung von Sicherungsspezifikationen für die Selbstwiederherstellung wird im Allgemeinen aus den folgenden Aspekten bestimmt, wenn sie verwendet werden. 1. Ermitteln Sie folgende Parameter der Schaltung: a Maximale Betriebsumgebungstemperatur b Normalbetriebsstrom c Maximale Betriebsspannung (Umax) d Maximaler Fehlerstrom (Imax). 2. Wählen Sie die selbstheilende Sicherungskomponente, die sich an die maximale Umgebungstemperatur und den normalen Betriebsstrom des Stromkreises anpassen kann, reduzieren Sie die Tabelle der Umgebungstemperaturen (° C) und wählen Sie die Temperatur, die der maximalen Umgebungstemperatur am Stromkreis am besten entspricht. Durchsuchen Sie diese Spalte, um zu sehen, ob sie gleich oder größer als der Standardbetriebsstromwert des Schaltkreises ist. 3. Vergleichen Sie die maximale elektrische Nennleistung der ausgewählten Komponente mit der maximalen Betriebsspannung und dem Fehlerstrom des Schaltkreises.Verwenden Sie die Tabelle der elektrischen Eigenschaften, um sicherzustellen, dass die in Schritt 2 ausgewählte Komponente die maximale Betriebsspannung und den Fehlerstrom des Schaltkreises verwendet. Überprüfen Sie die maximale Betriebsspannung und den maximalen Fehlerstrom des Geräts. Stellen Sie sicher, dass Umax und Imax größer oder gleich der maximalen Betriebsspannung und dem maximalen Fehlerstrom des Stromkreises sind. 4. Ermitteln der Aktionszeit Die Aktionszeit ist die Zeit, die die Komponente benötigt, um in einen hochohmigen Zustand zu wechseln, wenn der Fehlerstrom im gesamten Gerät vorhanden ist. Um die gewünschte Schutzfunktion bereitzustellen, ist es wichtig, die Betriebszeit des selbstheilenden Sicherungselements zu klären. Wenn Sie Komponenten auswählen, die sich zu schnell bewegen, können ungewöhnliche oder schädliche Aktionen auftreten. Wenn sich die Komponente zu langsam bewegt, kann die geschützte Komponente beschädigt werden, bevor die Komponente in einen hochohmigen Zustand übergeht. Ein typischer Betriebszeitverlauf von 25 ° C wird verwendet, um zu bestimmen, ob die Betriebszeit des selbstheilenden Sicherungselements für die Schaltung zu schnell oder zu langsam ist. Wenn ja, gehen Sie zurück zu Schritt 2 und wählen Sie die Ersatzkomponente erneut aus. 5. Umgebungstemperatur überprüfen Stellen Sie sicher, dass die minimale und maximale Umgebungstemperatur für die Anwendung innerhalb des Betriebstemperaturbereichs der rücksetzbaren Sicherungskomponenten liegt. Die meisten rücksetzbaren Sicherungen haben einen Betriebstemperaturbereich von -40 ° C bis 85 ° C. 6. Überprüfen Sie die Abmessungen der selbstheilenden Sicherungskomponenten. Verwenden Sie die externe Dimensionstabelle, um die Abmessungen der selbstwiederherstellenden Sicherung, die Sie ausgewählt haben, mit den Platzverhältnissen der Anwendung zu vergleichen.

Rücksetzbare Sicherung