Ein Temperatursensor ist ein Sensor, der die Temperatur erfasst und in ein nutzbares Ausgangssignal umwandelt. Der Temperatursensor ist der Kern des Temperaturmessgerätes und hat eine große Produktvielfalt. Gemäß der Messmethode kann es in zwei Typen unterteilt werden: Kontakttyp und berührungsloser Typ.Es ist in Wärmewiderstand und Thermoelement entsprechend den Eigenschaften von Sensormaterialien und elektronischen Komponenten unterteilt.

Welche Faktoren beeinflussen die Leistung des Temperatursensors? Was wird für dich ausführlich erklärt?

Einer der Einflussfaktoren


Die Wahl des Thermoelementtemperaturmesspunktes ist am wichtigsten. Der Ort des Temperaturmesspunktes muss typisch und repräsentativ für den Produktionsprozess sein, sonst verliert er die Bedeutung von Messung und Kontrolle. Wenn das Thermoelement in den zu messenden Ort eingeführt wird, wird Wärmefluss entlang der Länge des Sensors auftreten. Wenn die Umgebungstemperatur niedrig ist, wird Wärme verloren gehen. Der resultierende Thermoelementtemperatursensor stimmt nicht mit der Temperatur des gemessenen Objekts überein, um einen Temperaturfehler zu erzeugen. Kurz gesagt, hängt der durch Wärmeleitung verursachte Fehler von der Einsetztiefe ab. Die Einstecktiefe bezieht sich auf das Schutzrohrmaterial. Metallschutzrohr wegen seiner guten Wärmeleitfähigkeit, seine Einführungstiefe sollte tiefer sein, keramische Materialien, wärmedämmende Leistung ist gut, kann flacher eingesetzt werden. Für die technische Temperaturmessungbezieht sich die Einsetztiefe auch auf den Zustand des Messobjekts, das stationäroder fließend ist.Zum Beispiel ist die Messung der strömenden Flüssigkeit oder der Hochgeschwindigkeits-Luftstromtemperaturnicht auf das Obige beschränkt, und die Einführtiefe kann leichter sein.Der spezifische Wert sollte experimentell bestimmt werden.


Einflussfaktoren zwei erhöhen den thermischen Widerstand


Wenn ein Thermoelement-Temperatursensor bei einer hohen Temperatur verwendet wird, wenn sich das gemessene Medium in einem gasförmigen Zustand befindet, wird auf der Oberfläche des Schutzrohrs abgelagerter Staub auf der Oberfläche geschmolzen, um den thermischen Widerstand des Schutzrohrs zu erhöhen; wenn das gemessene Medium eine Schmelze ist, Während der Verwendung kommt es zu einer Schlackeablagerung, die nicht nur die Ansprechzeit des Thermoelements erhöht, sondern auch die angezeigte Temperatur niedrig macht.


Das letzte ist Wärmestrahlung

Die oben genannten Punkte stellen die Faktoren dar, die den Temperatursensor beeinflussen, daher sollte im Laufe der Verwendung Aufmerksamkeit geschenkt werden, je nach der tatsächlichen Situation sollte die Qualität des besten Tests garantiert werden. Ich hoffe dir helfen zu können!

Temperatursensor