Die Verteilerbox stellt das Terminal des Verteilerkabels oder des optischen Kabels dar. Es ist wichtig, das Verteilerkabel oder das optische Kabel und den Teilnehmerleitungsteil zu verbinden, um die Hauptleitung abzuzweigen. Die Verteilerdose kann in einem engen Raum wie einer Brücke, einem Kasten, einem Rohr und einem Kabelkanal installiert werden und nimmt nicht die effektive Nutzfläche des Gebäudes ein.Sie ist einfach zu installieren und muss das Hauptkabel nicht abschneiden. Anschlussboxdefinition: Eine Anschlussbox ist eine Art industrieller Anschluss. Die Verteilerbox ist ein Gerät, das ein angeschlossenes Netzteil oder Daten über einen Shunt wandelt und mehrere Strom- oder Datensignale ausgeben kann. Also, was wir in der Regel die M8, M12-Verteilerkasten nennen, bezieht sich auf die Leitungsdose ist M8 oder M12 Spezifikationen der Verteilerbox. Es unterscheidet sich von einer gewöhnlichen Steckdose darin, dass die Ausgangsleistung einer gewöhnlichen Steckdose nur plus oder minus zwei Stufen ist, oder dass es eine andere Erdungsleitung gibt und die industrielle Stromverteilerkasten ein Nadel-I / O-Port ist.

Elektrische Leistung der Anschlussdose:

(1) Isolationswiderstand

1 Unter den normalen atmosphärischen Bedingungen der Prüfung darf der Isolationswiderstand zwischen zwei beliebigen Enden und zwischen jedem Anschluss und der Metalldose nicht weniger als 5 x 104 MΩ betragen.

2 Nach der Zustandsprüfung darf der Isolationswiderstand zwischen zwei beliebigen Enden und zwischen jedem Anschluss und der Metalldose nicht weniger als 5 × 103 MΩ betragen.

(2) Kontaktwiderstand der Anschlussdose

1 Unter den üblichen atmosphärischen Bedingungen des Tests darf der Kontaktwiderstand zwischen dem Kabel und dem Anschluss nicht größer als 5 x 10-3 Ohm sein.

2 Nach der Zustandsprüfung sollte der Wert des Kontaktwiderstands zwischen der Ader und der Klemme 3 × 10-3Ω nicht überschreiten.

(3) elektrische Stärke

1 Unter den normalen atmosphärischen Bedingungen der Prüfung, wenn zwei Klemmen und zwischen einer Klemme und der Metallbox einem Wechselstrom-Effektivwert von 500 V ausgesetzt sind, darf innerhalb von 1 min kein Durchschlag oder Lichtbogenbildung auftreten.

2 Nach dem Zustandstest, wenn der AC RMS-Wert zwischen zwei Terminals und zwischen jedem Terminal und der Metallbox 500 V beträgt, sollte innerhalb von 30 s kein Durchbruch und keine Lichtbogenbildung auftreten.

Anschlussdose