Was ist eine Auto Sicherung? Die Sicherung ist der Name, an den wir gewöhnt sind, und ihr offizieller Name ist "Sicherung". Die Verwendung von Kraftfahrzeugsicherungen ist der Verwendung von Haushaltssicherungen sehr ähnlich, die als eine Schaltungsschutzbarriere wirken, wenn der Schaltungsstrom anomal ist und seinen Nennstrom überschreitet. Fahrzeugsicherungen werden grob in zwei Arten von schnell durchschlagenden Sicherungen und träge Sicherungen unterteilt.

Kfz-Sicherungen umfassen Hochstromsicherungen und Mittel-Niederstromsicherungen.

Mittel- und Schwachstromsicherungen sind in der Regel leichter zu erreichen.

Nieder- bis Mittelstromsicherungen können allgemein als Chipsicherungen (einschließlich automatischer Sicherungsbox-Mini-Sicherung), Stecksicherungen, Anschraubsicherungen und Rohrsicherungskastensicherungen klassifiziert werden. Unter ihnen sind wir in der Lage, auf mittelgroße ATO- oder kleine schnell wirkende Chip-Sicherungen zuzugreifen. Chipsicherungen können kleine Ströme, kurze Impulsströme, wie Scheinwerferschaltungen, Abtauung nach dem Glas und mehr übertragen.

Wie funktioniert eine Kfz-Sicherung? Die Sicherung hat zwei wichtige Betriebsparameter, einen ist der Nennstrom, der andere ist die Nennspannung, und die entsprechende Sicherung sollte entsprechend dem Strom und der Spannung des Stromkreises gewählt werden.

Strukturell sind die in allgemeinen Fahrzeugsicherungen verwendeten Sicherungen chipartig ausgebildet, wobei die Sicherungen ein Kunststoffgehäuse aufweisen und in eine Schmelzstruktur aus Zink oder Kupfer eingewickelt sind, wobei die Metallschmelze mit den Stiften verbunden ist. Die Größe der Sicherungen für Automobilklingen beträgt im Allgemeinen 2A bis 40A, und der Stromstärkenwert wird oben auf der Sicherung markiert. Wenn die Sicherung durchgebrannt ist und der Amperewert nicht identifizierbar ist, können wir ihn anhand seiner Farbe beurteilen.

Internationale Standards für Kfz-Chipsicherungen: 2A grau, 3A violett, 4A pink, 5A orange, 7.5A braun, 10A rot, 15A blau, 20A gelb, 25A klar und farblos, 30A grün und 40A dunkelorange. Entsprechend den verschiedenen Farben kann die Größe der unterschiedlichen Stromstärke klar unterschieden werden.

Da sich viele Teile und elektronische Geräte im Fahrzeug befinden und jedes Gerät mit einer Sicherung ausgestattet ist, wird jedes Fahrzeug am Anfang des Designs entworfen, um die spätere Wartung zu erleichtern. Der Ort wird als Sicherungskasten bezeichnet. Gewöhnlich hat ein Auto zwei Sicherungskästen, einer befindet sich im Motorraum, ist verantwortlich für die Sicherungen von externen elektrischen Geräten wie Motorsteuergerät, Hupe, Glasreiniger, ABS, Scheinwerfer usw., der andere ist in der Nähe der linken Seite des Fahrers, Verwaltet Elektrogeräte im Fahrzeug wie Fensterheber, Airbags, Elektrositze und Feuerzeuge.

Kfz-Sicherung